Tourismus


Kirche in Greith bei Neumarkt – Ortsteil St. Marein


Neumarkt-Kirche-Greith_002 Neumarkt-Kirche-Greith_013 Neumarkt-Kirche-Greith_014

Dem Heiligen Martin geweihte Kirche in Greith

Mitte des 12. Jahrhunderts wurde die Gegend um Greith in der Gemeinde Neumarkt, Ortsteil St. Marein gerodet und besiedelt. Die dem Heiligen Martin geweihte Kirche in Greith dürfte in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts oder kurz nach 1200 errichtet worden sein. Greith ist erstmals um 1285 als selbständige Pfarrkirche in einem Zehentverzeichnis vermerkt, wo sie als „ecclesia in Reut“ (Kirche in Greith) eingetragen ist. Bis 1892 blieb Greith eine sogenannte Lokalkuratie und wurde in diesem Jahr in den Rang einer Pfarre erhoben. Die Pfarrkirche Greith ist ein spätgotischer Bau (15. Jahrhundert) mit einem einjochigen Chor mit 5/8 – Schluss.
Die Inneneinrichtung entstammt unterschiedlichen Stilepochen, außerdem sind einige bemerkenswerte römische Spolien zu sehen.

(1233)

Artikelbild_Mariahof_GGM_JuengerjedenTag_20140207

Postwurf_2014_GesundeGemeinde_Februar_20147. Februar 2014
14:00 – 16:00 Uhr Pfarrhof Mariahof

Styria Vitalis und die Gesunde Gemeinde Mariahof ein Aktiv-Cafe mit Dr. Walter Prager und einer „unglaublichen“ Veranstaltung unter dem Motto

JÜNGER JEDEN TAG

(2163)

HaubefuerdenKnappenwirt

HaubefuerdenKnappenwirtDer Gault Millau vergibt 113 Hauben in der Steiermark, eine bekommt der Neueinsteiger in dieser Klasse, der Knappenwirt in Mariahof, Michael Lohr. Gratulation.

Webseite: www.knappenwirt.at
Kleine Zeitung: Die Steiermark ist das Gault Millau-Paradies
Haubenparade: Haubenparade

Mehr davon in der Kleinen Zeitung, vom 24.10.2013

 

(2576)

Artikelbilder_GesundeGemeinde_Kraeuterwanderung



Schwerpunkt Wildgemüse (incl. kleiner Verkostung)

Bei unserer Wanderung rund um Kirche in  Mariahof erfuhren wir  Wissenswertes über den vielfältigen Gebrauch  unserer heimischen Frühjahrspflanzen, am Wiesen und Wegesrand, von der Volksmedizin bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten. Eine Kräuterwanderung am 4.5.2013, des FNL (Freunde Naturgemäßer Lebensweise) und der Gesunden Gemeinde Mariahof.

Mit Adelheid Pfandl, FNL Kräuter – Referentin, Phytologin und Demeter Kräutergärtnerin und mit LL Bibiane Helfenschneider.

(2516)

Artikelbilder_Steinschloss_Saisoneröffnung

Artikelbilder_Steinschloss_Webseite

Webseite Burgverein Mariahof

Wie fast jedes Jahr eröffnet der Burgverein Mariahof die Saison am 1. Mai, mit einem kleinen Fest. Mehr Informationen zum Burgverein finden Sie auf www.steinschloss.region-murtal.at

 

 

 

(1961)

Artikelbilder_Natur_spannend_genug

Artikelbilder_Natur_spannend_genug

Die Natur präsentiert sich spannend zum lang erwarteten Frühlingsbeginn  am Furtnerteich.

Rund um die Landesvogelschutzwarte am Furtnerteich gibt es viel zu entdecken und zu erforschen. Natur greifbar für Jung und Alt.

(1748)

Naturlesepark00002


Wie kam es zur Idee des NaturLeseParks?

Lassen Sie mich eine kleine Geschichte erzählen …
Neumarkt
„Inmitten von Österreich liegt eine alte Landgemeinde. Sie wird Neumarkt genannt. Um 1900 galt sie als bedeutender Luftkurort. Gäste aus nah und fern besuchten das „österreichische Davos“. Hier konnten sie sich regenerieren und das herrliche Alpenklima genießen. Jahrzehnte später erhielt die Landschaft um Neumarkt das Gütesiegel „Naturpark“. Es war dies …

Quelle der Informationen: http://www.naturlesepark.at/

(1720)

Wipfelwanderweg_Rachau_201200008


Wipfelwanderweg_Rachau_201200003Der höchstgelegene Wipfelwanderweg Europas

liegt inmitten der almfrischen Rachau, mit Blick auf die umliegende Bergwelt sowie Hügel, Wiesen, Wälder und Kirchtürme der Umgebung. Der erlebnisreiche Rundweg führt über 2,7 km durch unberührte Natur. Aussichtsreicher … mehr auf

http://www.wipfelwanderweg.at/

 

(1653)

ViaNatura00001


ViaNatura00003Die “Via Natura” bietet für Groß und Klein Wanderungen für jeden Geschmack.

Auf 126 km führen 10 Themenabschnitte durch 10 Gemeinden. Jede Etappe bietet neue Überraschungen um die Wunder der Natur zu entdecken, erforschern und zu genießen. Die “VIA NATURA” fordert auf, sich auf das Abenteuer Natur einzulassen und die Natur mit all ihren Farben, Formen und Phänomenen genauer zu betrachten: unsere Kraft liegt im Zusammenspiel mit der Natur…

http://www.naturpark-grebenzen.at/via-natura/natur-lese-weg.html

(1691)

(3510)

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.